Deutschsprachige Japan-Blogs

Letzte Beitragsänderung erfolgte am 02.02.2021.

Ihr seid auf der Suche nach deutschsprachigen Japan-Blogs? Hier eine Liste mit ein paar Empfehlungen – natürlich 100 % subjektiv!

Englischsprachige Blogs über Japan gibt es wie Sand am Meer. Deutschsprachige sind hingegen rar. (Deshalb habe ich ja auch meinen Blog „Japan begeistert!“ begonnen.)

Ihr möchtet fremdgehen, euch lieber auf anderen Seiten als japan-begeistert.de herumtreiben? Schnief, sei’s drum: Dann hier ein paar Empfehlungen für deutschsprachige Japan-Blogs:

Deutschsprachige Blogs von in Japan lebenden BloggerInnen

deutschsprachige Blogs aus Japan

  • WanderWeib – Der Japan Blog: http://wanderweib.de/
    Ein wahres Füllhorn an deutschsprachigen Tipps zu Japan direkt aus Japan! Laut Eigenbeschreibung lebt Tessa seit 2013 in Japan, ist aber schon viel länger Japan-Fan.
  • Japan Almanach: Tabibito’s Japan-Blog: http://www.tabibito.de/japan/blog/
    Nicht nur Alltägliches aus Japan und Reise-Infos, sondern aktuelle Nachrichten aus der Politik. – Der Blog ist nur ein Baustein des größeren Projekts „Japan Almanach“: http://www.tabibito.de/japan/. Laut Eigenbeschreibung lebt Matthias Reich seit 2005 in Japan, beschäftigt sich aber schon seit 1995 mit Japan.
  • Day Dream Tokyo – A blog about photography, travelling and my life in Japan: https://daydreamtokyo.wordpress.com/
    OK, dieser Blog ist leider nicht komplett deutschsprachig. Aber bitte nicht von den englischen Rubrikennamen abschrecken lassen (wenn ich es richtig sehe, hat der Blog zunächst zweisprachig auf Englisch und Deutsch begonnen, ist jetzt aber nur auf Deutsch). Denn hier gibt es wunderbare Fotos zu entdecken! „hanna“ lebt laut Eigenbeschreibung seit 2012 in Japan.
  • Lost in Japan: Yoko-chan’s Japan Blog: http://yoko-lostinjapan.de
    Neben Alltags-Tipps liegt der Schwerpunkt auf der JPop Culture; sehr nett: die Galerie japanischer KitKat-Sorten. Laut Eigenbeschreibung ist Claudia alias Yoko-chan90 alias Yoko-chan schon seit Grundschultagen Japan-Fan; seit 2016 lebt sie zusammen mit ihrem japanischen Mann in Japan.

Deutschsprachige Blogs von in deutschsprachigen Ländern lebenden BloggerInnen

Deutschsprachige Japan-Blogs aus DACH-Ländern
Vorlage Hintergrundbild: Immanuel Giel. Unter Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de.
  • japanliebe – Ein Japan Blog für Sehnsucht und Reise | Japan in Bildern und Geschichten: http://japanliebe.de/
    Reiseberichte und -tipps, Essenstipps u. v. m. bietet auf ihrem Blog seit 2015 Elisa, die laut Eigenbeschreibung seit 2009 regelmäßig nach Japan reist.
  • Japan entdecken, Kyoto erfahren: https://japan-kyoto.de/
    Liebst auch du Kyōto (so wie meine Wenigkeit)? Dann findest du beim in Tübingen lebenden Japanologen Christian Kaden viele detailreiche Infos und Fotos zu Kyōto sowie zu Kendō. Laut Eigenbeschreibung reist er seit 2009 jährlich nach Japan.
  • NipponInsider – Japan entdecken & Japan verstehen: https://nipponinsider.de/blog/
    Die in Berlin lebende Daniela hat laut Eigenbeschreibung sechs Jahre lang in Japan gelebt und ist mit einem Japaner verheiratet. Daniela lädt aktiv dazu ein, Gastbeiträge für ihren Blog zu schreiben.
  • NIPPONYA: http://nipponya.de/
    Für Berliner, Hobby-Köche und Fukuoka-Fans! Zusammenlegung zweier Blogs: Rezeptblog, Reiseblog ILOVEFUKUOKA. Einen Schwerpunkt bildet „Japan in Berlin“. Betreiber: TSU (Roman Jekow), INGO und NATS.
  • Asienspiegel – News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel: https://asienspiegel.ch/
    Ein Schweizer Blog über Japan des Japanologen, Journalisten und Filmemachers Jan Knüsel.
  • Japanflog: https://www.japanflog.de
    Der auf den ersten Blick überraschende Blog-Name „Japanflog“ hat nichts mit Fliegen zu tun, sondern verbindet das Wort „Japanblog“ mit dem Namen des Bloggers Flo(rian). Laut Selbstbeschreibung hat Flo Japanologie studiert, davon ein Jahr in Tōkyō, und reist regelmäßig nach Japan. Er schreibt aus eigener Erfahrung über Reisen, Sightseeing, Essen, Sprache und kulturellen Besonderheiten Japans.
  • Tim no tabi – Tim’s Japan-Blog: https://timnotabi.de
    Tim hat seinen Japan-Blog gestartet, als er ein Auslandssemester in Japan verbracht hat. Dementsprechend bietet der Blog neben aktuellen Ausflugtipps praktische Informationen und Erfahrungen eines deutschen Auslandsstudenten in Japan.
  • [KAZUO] – Blog-Tagebuch, Backen, Patisserie, Japan: http://mari-to-kazuo.blogspot.de/
    Ein Blog für Leckermäuler: viele, viele japanische Back-Rezepte! Laut Selbstbeschreibung betreibt die in Berlin geborene und lebende Halbjapanerin Beate Mari ihren Blog zusammen mit ihrem Sohn Kazuo.
  • Bento Lunch Blog: http://bento-lunch-blog.blogspot.de/
    Auch auf Tokens Blog geht es ums Futtern! Oder vielmehr darum, wie man tolle Bentō zaubert! Sie hat auch ein deutschsprachiges Bentō-Kochbuch geschrieben.
  • Bento und mehr – Japanese food, culture and more: http://www.bento-und-mehr.de
    Und noch ein Blog zum Thema bentō! Laut Selbstbeschreibung beschäftigt sich Sarah seit 2010 mit der Kreation von bentō. Für mich dabei besonders interessant: Sarah zeigt auch viele vegetarische Gerichte.

Deutschsprachige Blogs von Organisationen

Hinweis

Gerne nehme ich weitere Links in meine Liste auf! – Bedingungen: deutschsprachig, aktuell betrieben (und möglichst mit einem leserfreundlichen Design).

9 Gedanken zu „Deutschsprachige Japan-Blogs“

  1. Liebe Florence,

    ich wollte fragen ob du vielleicht meinen Japan-Blog (www.timnotabi.de) in deine Liste aufnehmen könntest?
    Wenn dir mein Blog noch zu klein/neu ist verstehe ich das natürlich!

    Mit freundlichen Grüßen

    Tim

    Antworten
    • Lieber Tim,
      ich habe Deinen Blog in die Liste aufgenommen.
      Viel Vergnügen und Erfolg in Japan! Ganbatte ne!
      Ich würde mich freuen, wenn Du mich später auf dem Laufenden hieltest, ob Du Deinen Blog auch nach Deinem Auslandssemester fortführen wirst.
      Jaa ne
      Florence

      Antworten
  2. Konnichiwa Florence,

    danke für deine coole Blog-Liste! Manche kannte ich davon noch gar nicht. Ich blogge auch seit April 2020 über Japan und würde mich sehr freuen, wenn du meinen Blog https://www.japanflog.de/ in deine Liste aufnehmen würdest. Ist zwar noch klein, aber ich versuche regelmäßig neue Beiträge zu verfassen.

    Viele Grüße

    Flo von Japanflog

    Antworten
  3. Flo-san konnichiwa,
    Danke für Deinen Hinweis. Ich habe Deinen Blog in meine Liste aufgenommen.
    Toll, wie umfangreich Dein Blog nach so kurzer Zeit schon ist! かっこういい!
    (Da sollte ich mir mal ein Beispiel nehmen …)

    Antworten
    • Ohayō Florence,

      cool, danke, dass du mich in die Liste aufgenommen hast 🙂
      Letztes Jahr hatte ich relativ viel Zeit für meinen Blog.
      Ich hoffe, das bleibt auch dieses Jahr so 😉
      Einen Beitrag zu schreiben ist aber auch meist (zeit)aufwendiger, als man vorher denkt.
      頑張りましょう!

      Viele Grüße

      Flo

      Antworten
  4. Hi Florence,

    dein Japan-Blog ist echt interessant und du berichtest alles so ausführlich, dass man immer was Neues über Japan lernt. Danke dafür! 😊
    Ich habe auch erst letztes Jahr mit meinem Japan-Blog (mamanihon.de) angefangen und mittlerweile lebe ich sogar in Japan. Ich fände es super nett von dir, wenn du auch meinen Blog in die Liste mit aufnehmen würdest. Ich möchte meine Erfahrungen und mein Leben in Japan mit allen teilen.

    LG aus Japan,

    Aylin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

*