Kino-Tipp: Anime „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Zum Training der Säulen“

Morgen, am 27. Februar 2024, startet in deutschen Kinos die neueste Kinokompilation zur japanischen Erfolgs-Anime-Serie „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba“ (鬼滅の刃 / きめつのやいば): „Zum Training der Säulen“.

Ihr seid Fans der Anime-Serie? Ihr möchtet euch das Ende der dritten Staffel der Anime-Serie in Erinnerung rufen und euch auf die vierte Staffel einstimmen?

Dann ist diese Kompilation genau das Richtige für euch: Sie präsentiert das Ende des Handlungsbogens „Dorf der Schwertschmiede“ sowie die Premiere der ersten Folge des Handlungsbogens „Training der Säulen“.

Der japanische Originaltitel lautet: „Kimetsu no Yaiba. Kizuna no kiseki, soshite hashira geiko e“ (「鬼滅の刃」絆の奇跡、そして柱稽古へ / きめつのやいば きずなのきせき、そしてはしらげいこへ). Der Anime läuft in den Kinos im japanischen Original mit Untertiteln.

Handlungsgerüst der Saga „Kimetsu no Yaiba“

Die Geschichte spielt im Japan der Taishō-Zeit (大正時代 / たいしょうじだい) , also zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Kamado Tanjirō (竈門 炭治郎 / かまど たんじろう), ältester Sohn eines verstorbenen Köhlers, entdeckt eines Tages, nachdem er vom Kohleverkauf in der Stadt zur Hütte der Familie zurückkehrt, dass seine Mutter und seine Geschwister von Oni (鬼 / おに), menschenfressenden Dämonen, abgeschlachtet wurden. Lediglich seine Schwester Nezuko (禰豆子 / ねずこ) hat den Angriff überlebt. Tanjirō muss erkennen, dass Nezuko sich in eine Dämonin verwandelt hat, auch wenn sie noch menschlich fühlt und denkt.

Tanjirō möchte Dämonenjäger werden, um den Tod seiner Familie zu rächen und einen Weg zu finden, die Verwandlung seiner Schwester umzukehren. Er geht bei Meister Urokodaki Sakonji (鱗滝 左近次 / うろこだき さこんじ) in die Lehre und lernt andere angehende Dämonenjäger kennen.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung muss Tanjirō zusammen mit seiner Schwester und anderen Dämonenjägern, vor allem Agatsuma Zenitsu (我妻 善逸 / あがつま ぜんいつ) und Hashibira Inosuke (嘴平 伊之助 / はしびら いのすけ), viele gefährliche Kämpfe bestehen.

Wird Tanjirō überleben und einen Weg finden, seine Schwester Nezuko wieder in einen Menschen zurückzuverwandeln?

Über die Manga-Serie „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba“

Die Anime-Fernsehserie und die dazugehörigen Kinofilme des Studios Ufotable basieren auf der Manga-Serie „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba“ (鬼滅の刃 / きめつのやいば) des 1989 geborenen Mangaka Gotōge Koyoharu (吾峠 呼世晴 / ごとうげ こよはる).

Die Manga-Serie ist von 2016 bis 2020 im japanischen Magazin Weekly Shōnen Jump (週刊少年ジャンプ / しゅうかんしょうねんジャンプ) erschienen. Auf die in 23 Sammelbänden veröffentlichte Original-Manga-Serie folgten auch zwei Ableger anderer Zeichner.

Die deutsche Übersetzung (von Burkhard Höfler) der 23 Originalbände wurde bei Manga Kult von April 2020 bis Dezember 2023 veröffentlicht.

Über die Anime-Serie „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba“

Die von Ufotable (ユーフォーテーブル有限会社 / ゆうふぉうてえぶるゆうげんがいしゃ) produzierte Anime-Serie erscheint in mehreren Staffeln. Zwischen den Staffeln kommen Filme ins Kino:

  • 2019: Kinofilm (Kompilation der ersten Folgen von Staffel 1): Kimetsu no Yaiba: Kyōdai no Kizuna (鬼滅の刃 兄妹の絆 / きめつのやいば きょうだいのきずな)
  • 2019: Staffel 1, 26 Folgen
  • 2020: Kinofilm: „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Movie: Mugen Train“ ( 劇場版鬼滅の刃無限列車編 / げきじょうばん きめつのやいば むげんれっしゃへん)
  • 2021/2022: Staffel 2, 18 Folgen
  • 2023: Kinofilm (Kompilation): „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – To the Swordsmith Village“ (鬼滅の刃 刀鍛冶の里編 / きめつのや かたなかじのさとへん)
  • 2023: Staffel 3, 11 Folgen
  • 2024: Kinofilm (Kompilation): „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Zum Training der Säulen“ (鬼滅の刃 絆の奇跡、そして柱稽古へ / きめつのやいば きずなのきせき、そしてはしらげいこへ)
  • 2024 (Start voraussichtlich im zweiten Jahresquartal): Staffel 4

Die Staffeln der Anime-Serie werden von Crunchyroll Deutschland als Streaming angeboten.

Trailer zum Kino-Animefilm „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Zum Training der Säulen“

Weiterführende Informationen

Alle Angaben ohne Gewähr!

Schreibe einen Kommentar

*