Aktueller Tipp: Berliner Show „SAYONARA TOKYO – Geishas! Tamagotchis! Edelweiß!“

Aktueller Tipp: Berliner Show „SAYONARA TOKYO – Geishas! Tamagotchis! Edelweiß!“

Wer in Berlin wohnt oder gerade in der deutschen Hauptstadt zu Besuch weilt, sollte die Chance nutzen, sich die Show „SAYONARA TOKYO – Geishas! Tamagotchis! Edelweiß!“ anzusehen. Denn diese läuft nur noch an vier Terminen, von Donnerstag, 1. Februar, bis Sonntag, 4. Februar 2018, im Wintergarten Berlin.

Du magst es gerne poppig bunt und überdreht? Du hast keine Scheu vor Revuen? Dann solltest du dir die Japan-Varieté-Revue „SAYONARA TOKYO“ nicht entgehen lassen. Sie läuft seit 12. Juli 2017 im Wintergarten Berlin, geht aber nur noch bis nächsten Sonntag, 4. Februar 2018.

Die schillernde Show kombiniert Musik, Tanz, Gesang, Akrobatik, poppige Kostüme und eine ebensolche Kulisse. Konzipiert hat sie der österreichische Regisseur Stephan Prattes. In ihr treten aber vor allem japanische Artisten auf.

Die Show lebt von der Übertreibung all jener Klischees, die wir Westler so über Japan mit uns herumtragen. Oder wie es der Veranstalter selbst beschreibt: „Ein aufregendes Kaleidoskop japanischer Alltagsszenen und Besonderheiten zwischen Tanz und Artistik, Live-Musik und Theater, zwischen Kimono und Kirschblüte, Manga und Anime.“

Szene aus der Revue "Sayonara Tokyo" (Bild: ©Arnold Kuthe Entertainment GmbH c/o Wintergarten Varieté)
Szene aus der Revue „Sayonara Tokyo“ (Bild: © Arnold Kuthe Entertainment GmbH c/o Wintergarten Varieté)

Informationen zur Show „SAYONARA TOKYO – Geishas! Tamagotchis! Edelweiß!“

Manga- und Anime-Parade in der "Sayonara Tokyo"-Show (Bild: © Arnold Kuthe Entertainment GmbH c/o Wintergarten Varieté)
Manga- und Anime-Parade in der „Sayonara Tokyo“-Show (Bild: © Arnold Kuthe Entertainment GmbH c/o Wintergarten Varieté)

Termine

  • Donnerstag, 1. Februar 2018, 20:00 Uhr
  • Freitag, 2. Februar 2018, 20:00 Uhr
  • Samstag, 3. Februar 2018, 20:00 Uhr
  • Sonntag, 4. Februar 2018, 18:00 Uhr

Preise

  • Show: ab 25,00 EUR*
  • Show & Wine: ab 50,00 EUR*
  • Show & Dine: ab 59,50 EUR*
  • Familienticket für 4 Personen: ab 35,00 EUR* p.P.

*Preise zzgl. 10 % Vorverkaufs-/Abendkassen-Gebühr, 2,00 EUR Systemgebühr/Ticket

Mitwirkende

  • Idee und Regie: Stephan Prattes
  • Musikalische Leitung und Klavier: Jo Roloff
  • Choreografie: Hakan T. Aslan
  • Regie- und Bühnenbildassistenz: Sascha Röder
  • Gesang und Schauspiel: Yuri Yoshimura / Natsuki Yamaguchi, Jacqueline Macaulay / Kathleen Bauer, Gina Marie Hudson / Sigalit Feig, Takeo Ischi / Takushi Minagawa
  • ArtistInnen: Arisa Meguro (Kontorsion und Vertikaltuch); Senmaru (Balance-Jonglage); Naoto Okada (Yo-Yo); „Tokyo Jumpz“ (Rope Skipping): Daisuke Akatsuka, Shunsuke Odahara, Kengo Sugino und Natsumi Honda; UliK Robotik (Roboter); sowie ein Hologramm
  • Tänzerinnen: Annakanako Mohri; Keiko Moriyama; Yoriko Maeno; Yuri Shimaoka
  • Band: Samuel Halscheidt (Gitarre); Jürgen „Speedy“ Schäfer (Bass); Immo Philipp Hofmann (Schlagzeug)
Szene aus der Revue "Sayonara Tokyo" (Bild: ©Arnold Kuthe Entertainment GmbH c/o Wintergarten Varieté)
Szene aus der Revue „Sayonara Tokyo“ (Bild: © Arnold Kuthe Entertainment GmbH c/o Wintergarten Varieté)

Trailer zur Show auf YouTube

Links

Schreibe einen Kommentar

*