Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Remagen: Ausstellung „Im Japanfieber“: Von Monet bis Manga

26. August 2018: 01:11 bis 20. Januar 2019: 18:00

EUR 10,00

Ausstellung „Im Japanfieber“: Von Monet bis Manga

Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck zeigt den gewaltigen Einfluss, den Japan auf die westliche Kunst vom Impressionismus bis hin zur aktuellen Popkultur genommen hat.

Zum 150-jährigen Jubiläum der Meiji-Zeit (1868–1912) schlägt die Ausstellung über die Zeiten hinweg eine völkerverbindende Brücke von Japan über Frankreich bis nach Deutschland. Nach 200 Jahren der Isolation öffnete Japan sich dem Westen. Die Begegnung mit größtenteils unbekannten japanischen Kunstgegenständen löste eine ästhetische Revolution insbesondere in der westlichen Malerei aus und ebnete den Weg in die Moderne.

Ausstellungsteile

  • Japonismus und Impressionismus
    • Atelier- und Interieuransichten von James Ensor bis zu Félix Vallotton im Verbund mit den japanischen Farbholzschnitten Claude Monets
    • Geisha
    • Revolution des Sehens, die durch die japanischen Werke bei den westlichen Künstlerinnen und Künstlern ausgelöst wurde
  • Manga, Anime und Cosplay

Informationen zur Ausstellung bietet auch folgender Sendebeitrag von SWR Aktuell vom 28.08.2018:

https://www.ardmediathek.de/tv/SWR-Aktuell-Rheinland-Pfalz/Remagen-im-Japan-Fieber/SWR-Rheinland-Pfalz/Video?bcastId=205724&documentId=55485722

 

Details

Beginn:
26. August: 01:11
Ende:
20. Januar 2019: 18:00
Eintritt:
EUR 10,00
Veranstaltungkategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://arpmuseum.org/ausstellungen/wechselausstellungen/aktuell/im-japanfieber.html

Veranstaltungsort

Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Hans-Arp-Allee 1
Remagen, 53424 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Landes-Stiftung Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Website:
https://arpmuseum.org