Japanisch in Franken

Japanisch in Franken

Manchmal bedarf es gar keiner Reise nach Japan, um japanische Schrift zu finden. Denn selbst nach Franken ist das Japanische vorgedrungen …

Auf einer Reise durch Franken habe ich Japanisch, wie zu erwarten, in Rothenburg ob der Tauber gefunden. Denn in diesen malerischen Fachwerk-Ort reisen die meisten japanischen Deutschland-Besucher. Die Stadt und die Geschäfte haben sich schon lange darauf eingestellt. So sind nicht nur Hinweistafeln auf Japanisch (neben Deutsch, Englisch und Russisch), sondern auch Schilder in den Geschäften. Und ein paar Läden in Rothenburg ob der Tauber scheinen von Japanern geführt zu werden.

Aber auch in einem entlegenen Winkel der Fränkischen Schweiz bin ich auf Japanisch gestoßen! In Elbersberg, einem zu Pottenstein gehörenden Dorf, fand ich das Kanji für Freund (友 / とも) vor einem Haus. Wie ein Schild besagte, gibt es im Dorf nämlich eine Reiki-Meisterin. (Für Kreuzworträtsel merken: reiki (霊気 / れいき) =  alternative japanische Heilmethode durch Handauflegen.)

Also: Augen offen halten! Auch in Deutschland kann man seine japanische Lese-Kompetenz steigern. 😉

Schreibe einen Kommentar

*