Japanese Film Festival Online 2022

Eure Faschingspläne sind wegen Corona ins Wasser gefallen? Oder ihr gehört ohnehin nicht zu den Karnevalisten? Dann weiß ich für euch Japan-Fans eine Alternative: Noch bis einschließlich Sonntag, den 27. Februar läuft das Japanese Film Festival Online 2022!

Japanese Film Festival Online 2022: japanische Filme online sehen!

Auch 2022 findet das Japanese Film Festival (JFF) wieder online statt. Dieses Mal stehen die Filme sogar in 25 Ländern zur Verfügung.

In Deutschland kann man 15 der insgesamt 20 Filme dieses Festivals des japanischen Films vom 14. bis 27. Februar 2022 online sehen. Die Filme laufen im japanischen Original mit Untertiteln (zumindest mit englischen Untertiteln, sechs Film mit deutschen Untertiteln, manche Filme mit Untertiteln in 15 Sprachen).

Festival-Trailer

Wie funktioniert’s?

  1. Geht auf die Streaming-Seite von JFF Plus: https://jff.jpf.go.jp/watch/jffonline2022.
  2. Erstellt ein Konto mit Name und E-Mail-Adresse. Die Registrierung ist Voraussetzung, um die Filme sehen zu können.
  3. Beginn des Streamings: 14. Februar 2022, 9:00 Uhr MEZ; Ende des Streamings: 28. Februar 2022, 8:59 Uhr MEZ
  4. Nachdem ihr einen Film gestartet habt, habt ihr 48 Stunden Zeit, den gewünschten Film anzusehen (Ende aller Streamings aber: 28. Februar 2022, 8:59 Uhr MEZ). Nach 48 Stunden kann der Film nicht mehr angeschaut werden.

Hintergrund

Das Japanische Film Festival (JFF) ist ein Projekt der Japan Foundation. Ziel des Festivals ist es, den japanischen Film in der ganzen Welt bekannt zu machen. Das Programm startete 2016 unter dem Motto „Japanese Film Anytime, Anywhere“, zunächst in 10 Ländern des Verbands Südostasiatischer Nationen (ASEAN) und Australien. Seitdem wurde die Liste der Länder erweitert. 2019/2020 fand das Festival in 56 Städten in 12 Ländern statt, mit mehr als 170.000 Zuschauerinnen und Zuschauern. 2021 stand das JFF erstmals Zuschauerinnen und Zuschauern in 20 Ländern online zur Verfügung.

Die Filme

Folgende Filme könnt ihr in Deutschland sehen:

  • Aristocrats (2021) von Yukiko Sode
  • Bread of Happiness (2012) von Yukiko Mishima
  • Happy Flight (2008) von Shinobu Yaguchi
  • Her Love Boils Bathwater (2016) von Ryota Nakano
  • It’s a Summer Film! (2021) von Soushi Matsumoto
  • Ito (2021) von Satoko Yokohama
  • Masked Ward (2020) von Hisashi Kimura
  • Mio’s Cookbook (2020) von Haruki Kadokawa
  • OZLAND (2018) von Takafumi Hatano
  • ReLIFE (2017) von Takeshi Furusawa
  • SUMODO-The Successors of Samurai- (2020) von Eiji Sakata
  • The Chef of South Polar (2009) von Shuichi Okita
  • The God of Ramen (2013) von Takashi Innami
  • Time of EVE the Movie (2010) von Yasuhiro Yoshiura
  • Until the Break of Dawn (2012) von Yuichiro Hirakawa

Weiterführende Informationen

Alle Angaben ohne Gewähr.

2 Gedanken zu „Japanese Film Festival Online 2022“

Schreibe einen Kommentar

*