Chihayafuru: musubi

Filmkritik: „Chihayafuru: musubi“ (Teil 3, 2018) – 「ちはやふる 結び」

Im dritten Teil der „Chihayafuru“-Film-Trilogie kämpfen unsere Karuta-Helden mit Problemen, die viele am Ende der Schulzeit umtreibt: Unsicherheit in der Liebe,die Schwierigkeit, Hobby und Schulabschlussprüfungen unter einen Hut zu bringen, der Zwang, sich für eine berufliche Zukunft entscheiden zu müssen … Wie werden sie diese Herausforderungen meistern?

weiterlesenFilmkritik: „Chihayafuru: musubi“ (Teil 3, 2018) – 「ちはやふる 結び」

Chihayafuru: tsunagu

TV-Serien-Kritik: „Chihayafuru: tsunagu“ (Special, 2018) – 「ちはやふる 繋ぐ」

Um den Zuschauern die Zeit bis zum Kino-Start des dritten und letzten Teils der Film-Trilogie, „Chihayafuru: musibi“, zu verkürzen, zeigte das Video-Portal Hulu Japan am 20. Februar 2018 eine fünfteilige Mini-Serie mit Episoden von circa fünf Minuten Länge, die in der Zeit nach dem zweiten und vor dem dritten Teil spielen: „Chihayafuru: tsunagu“

weiterlesenTV-Serien-Kritik: „Chihayafuru: tsunagu“ (Special, 2018) – 「ちはやふる 繋ぐ」

Stuttgart: Filmvorführung: „Bart no Gakuen“

„Bart no Gakuen“ – „Paradies der Bärte“ oder: „Ode an die Freude“ Der Film „Bart no Gakuen“ (バルトの楽園 / バルトのがくえん) ist ein deutsch-japanisches Historiendrama. Es hatte am 17. Juni 2006 in Japan Kinopremiere. Offizieller Kinostart in Deutschland war der 12. Juli 2007. Während der Film in Japan ein Kassenschlager war, lief er in Deutschland nur … weiterlesenStuttgart: Filmvorführung: „Bart no Gakuen“